Bloghop – 12 Samstage bis Weihnachten

Frohe Weihnachten!

Endlich, heute ist DER Samstag auf den wir schon seit 12 Samstagen lang hin warten und hin basteln 😉

Also ich bin froh, dass es nun endlich soweit ist. Bei uns gehts schon seit langem drunter und drüber, weil die Kinder schon seit Wochen auf das Christkind warten und mittlerweile so überdreht sind, dass ich froh bin, dass es nun endlich soweit ist.

Alle Geschenke sind verpackt, der Baum wird heute vormittag aufgestellt und aufgeputzt, für das Weihnachtsessen – die übliche Nudelsuppe mit Würstel – sorgen meine Eltern, mein Bruder bringt wie immer sein legendäres Beef Tatar mit und mein Opa wird mit seiner Anwesenheit und seinen Witzen glänzen.

Am meisten freu ich mich schon auf meinen 5 jährigen Sohn, der uns heute mit der Geige Weihnachtslieder spielen wird. Und natürlich freu ich mich auch auf die glänzenden Kinderaugen, wenn dann die Kerzen am Baum leuchten, die Wunderkerzen glitzern und sie unter dem Baum die Geschenke entdecken. Da erinnere ich mich auch wieder zurück an meine Kindheit!

Und was ich euch heute noch zum Abschluss dieses Blog Hops zeigen möchte, ist die Karte, die ich für eine ganz liebe Freundin gebastelt habe. Ich bin echt ein totaler Fan von den Framelits Stitched Shapes. An all diejenigen, die sie noch nicht haben, sie sind mit dem neuen Jahreskatalog erhältlich und meiner Meinung nach ein absolutes Highlight! Die Elche und Sterne sind aus dem Stempelset Jollie Friends und der Schriftzug aus dem Stempelset Drauf und Dran. Die Farben sind pflaume und schiefergrau, ich finde das passt so schön zusammen!

Natürlich blieb es nicht bei der Karte alleine, sondern ich musste auch noch farblich passend eine Verpackung für drei Rocher Kugeln dazu machen.

So und nun ist aber Schluss! Ich muss los und ich glaub ihr habt auch noch einiges zu tun. Bei Sabrina gibt es auch noch etwas zu sehen und solltest du von ihr kommen, dann hüpf zurück zu Manuela und lass dir von ihr noch den Weihnachtstag verschönern.

Ich hoffe wir konnten euch diese 12 Wochen bis Weihnachten durch verschiedene Basteleien verkürzen und auch verschönern.

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben und ein ganz gesundes, glückliches und vor allem kreatives neues Jahr!

Alles liebe und bis bald,

Patrizia

 

Beate Wacker
Carmen Kaiser
Gudrun Kahlhammer
Manuela Pfurtscheller
Patrizia Donner – hier bist du
Sabrina Strobl

Advertisements

Adventkalender – Türchen 17

Gestern hat euch Angelika verzaubert und heute hoffe ich, dass ihr noch einige Inspirationen bei mir findet. Heute ist der letzte Samstag vor Weihnachten und ja, es ist noch Zeit um die ein oder andere Karte zu basteln oder die letzten Geschenke anzufertigen. Ich habe auch erst gestern Abend begonnen,…..

Dieses Jahr bekommen meine Freunde selbstgemachte Johannisbeermarmelade, wunderbares mediterranes Blütenzaubersalz, welches von Sonnentor ist und das beste kommt zum Schluß, wie immer gibt es ein kleines Säckchen der allerbesten Kekse der Welt, die Kekse meiner Mutter. Beschriftet habe ich die Genüßlichkeiten mit einem Oval aus den Framelits Stitched Shapes in glutrot.

Nachdem ich schon beim Werkeln war, habe ich gleichzeitig meine Neujahrsgoodies verpackt. Ich habe lange überlegt, über was man sich freuen kann. Ich bin kein Fan von diesen Plastikschweinchen und eigentlich finde ich die Glücksschokoladen auch sehr einfallslos. Deshalb war es gut, dass ich mich im Sonnentorshop noch etwas besser umgesehen habe. Tata, ich habe einen Neujahrstee gefunden. Ein wunderbar schmackhafter Bio-Kräutertee, wie man es von Sonnentor gewöhnt ist. Jedes Beutelchen hat einen Neujahrswunsch drauf, damit das neue Jahr auch wunderbar starten kann. Der perfekte Glücksbringer – perfekt verpackt.

Diese Verpackung habe ich mal bei Renate gesehen und die fand ich hier sehr passend. Ich habe sandfarbenen Karton, kupferfarbenes Folienpapier und schwarzen Karton verwendet. Wir feiern! ist aus dem gleichnamigen Stempelset und das 2017 ist aus dem Stempelset Labeler Alphabet beides in kupfer embossed. Die Stanze Bannerduo kam hier zum Einsatz. Die drei Sterne sind aus rotem und kupferfarbenem Folienpapier und den grasgrünen „Vierklee“ habe ich mit der Itty Bitty Stanze gestanzt und mit schwarzem und kupfer Metallfaden unterlegt.

Und wenn man aufklappt, dann …

img_0145

… sieht man aufgestempelt in schwarz den Spruch, passend zum neuen Jahr – Wünsche werden wahr – aus meinem Lieblingsstempelset Drauf und Dran. Und hier kommt auch der Teebeutel zum Vorschein. Mit der Stanze Wortfenster habe ich den Schlitz für den Teebeutel ausgestanzt.

Ein kleiner Magnet hält die Verpackung ganz elegant ZUsammen, ohne dass er bemerkt wird.

So und nun geht der Zauber der Weihnachtszeit noch eine Woche weiter. Ich wünsche euch noch viel Spaß beim täglichen Öffnen des Adventkalenders, morgen findet ihr bei Manuela und Sabine einige schöne Inspirationen.

Ich freu mich natürlich über einen Kommentar von euch und möchte auch noch kurz anmerken, dass ich heute leider nicht beim 12 Samstage bis Weihnachten Blog Hop dabei bin, da ein Blog Hop am Tag genug für mich ist 😉

Bloghop – 12 Samstage bis Weihnachten

Kommt ihr von Manu? Dann herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag des Bloghops 12 Samstage bis Weihnachten. Und, wie viele Samstage sind es denn noch bis Weihnachten? Nur noch drei! Wahnsinn, irgendwie geht das wirklich total schnell dahin!

Das glaub ich geht auch den ganzen Menschen hier in Innsbruck so, denen muss scheinbar auch die Zeit davonlaufen. So extrem wie dieses Jahr ist mir das nie aufgefallen, vielleicht ist es dieses Jahr auch einfach extrem. Menschenmassen waren am Donnerstag, dem Feiertag, und am Freitag unterwegs beim Einkaufen. Ich musste vormittags nur noch schnell einige Kleinigkeiten einkaufen und dachte mir, gleich bei Öffnung der Geschäfte bin ich sicher nicht im „Rush hour shopping“. Allerdings habe ich da falsch gedacht! So gut besucht habe ich die Geschäfte noch nie um 10 Uhr früh gesehen. Gut, dass ich schon alle Geschenke vorab organisiert habe, da spar ich mir das Stress Shoppen mit den Tausenden anderen Menschen.

So, aber nun zu meinem heutigen Beitrag. Ich habe mich von Jessica Winter inspirieren lassen oder lasst es mich so sagen, ich habe das CASE (copy and share everything) Prinzip angewendet. Nachdem Jessica eine wunderbare Verpackung mit der hier zusehenden Deko gewerkelt hat, musste ich diese Deko einfach mal nachbasteln. Die Rittersport Verpackungsidee habe ich von meiner Teamkollegin Manu, die diese Verpackung mit uns vor einem Jahr bei einem Teamtreffen gebastelt hat. Ich finde diese Verpackung einfach nur edel. Und nächstes Mal werde ich den Magnetverschluss unter der Deko bzw Schachtel verstecken, damit man diese nicht mehr sieht, wirkt nochmal „magischer“.

Also, danke an Manu und Jessica für die Inspirationen!

Und nun wünsche ich euch ein wunderschönes 3. Adventwochenende, genießt die Zeit bis Weihnachten. Trinkt Tee bei Kerzenlicht, genießt die Ruhe (bei mir geht das leider nicht mit meinen zwei kleinen wilden „Kerlen“ zu Hause) und bastelt eure letzten Weihnachtskarten und Weihnachtsgeschenke. Solltet ihr noch Weihnachtskarten in netter Gesellschaft basteln wollen, habt ihr die Möglichkeit, am Donnerstag den 15.12.16 ab 18 Uhr in der Bäckerei an meinem letzten Workshop dieses Jahres teilzunehmen. Bitte rasch anmelden, da es eigentlich nur noch 2 freie Plätze gibt.

Und hop, weiter zu Beate, findet raus, was sie heute für euch hat.

 

Beate Wacker
Carmen Kaiser
Gudrun Kahlhammer
Manuela Pfurtscheller
Patrizia Donner – hier bist du
Sabrina Strobl

Bloghop – 12 Samstage bis Weihnachten

Uiuiui, wie die Zeit vergeht. Der Dezember ist schon da und nachdem heute schon der 3. Dezember ist, bin ich auch etwas spät dran mit meinem Adventskalender, keine Sorge, alle sind schon ausgeteilt 😉 ich poste sie nur etwas verspätet.

Ich habe für Freunde kleine Adventskalender gebastelt. Hier einer in flüsterweiß mit dem DSP Zuckerstangenzauber, in glutrot aus dem Stempelset Fröhliche Weihnachten gestempelt auf flüsterweißen Karton hinterlegt mit glutrotem Karton, beides mit der Big Shot und den Framelits Stitched ausgestanzt.

Die Füllung sind die kleinen bunten Schokoladenlinsen, alternativ habe ich einige Kalender mit einem Zuckerkalender gefüllt.

img_0089 Leider ist heute mein Beitrag etwas kurz, da mein Sohn heute 5 Jahre alt wird und ich noch einiges vorzubereiten habe. Ich gehe mal davon aus, dass ihr bei Manu schon viel gesehen habt, deshalb hüpft jetzt weiter zu Sabrina, das gibts auch noch was zu sehen.

Ich hoffe mein kleiner Kalender hat euch gefallen und freue mich über eure Kommentare.

Ein kreatives Wochenende euch allen und schönen 2. Advent schon mal im voraus.

 

Beate Wacker
Carmen Kaiser
Gudrun Kahlhammer
Manuela Pfurtscheller
Patrizia Donner – hier bist du
Sabrina Strobl

Workshop Verpackungen

Nachdem bereits letzten Samstag der Workshop Verpackungen stattgefunden hat, muss ich euch nun endlich ein kurzes Update dazu geben.

Der Tag hat nicht wirklich rosig begonnen. Ich hatte leider den Schlüssel für die Bäckerei zerschnitten. Man benötigt eine freigeschaltene Bankomatkarte um reinzukommen. Nachdem ich zwei Wochen zuvor meine neue Bankomatkarte erhalten habe und die alte, wie man das eben so macht, zerschnitten habe, war das etwas blöd. Natürlich ist mir erst um 7 Uhr früh eingefallen, dass ich nicht reinkomme. Ich hab dann noch versucht jemanden zu erreichen, bin auch um 8 Uhr hingefahren, aber wer ist denn schon freiwillig am Samstag um 8 Uhr unterwegs 😉

Kurzerhand hat mir mein Lieblingsmensch dann gesagt, dass er die Kinder mitnimmt und mir unsere Wohnküche zur Verfügung stellt. Wie wunderbar!

 

Um 9 Uhr sind dann alle 6 Bastelwütigeneingetrudelt und wir haben gemütlich gestartet. Es wurde eine Verpackung nach der anderen gebastelt. Es ist wohl ein gutes Zeichen, wenn keine eine Kuchenpause machen wollte. Oder vielleicht heißt das, dass meine Kuchen nicht schmecken? Hm, egal, wir haben bis um 13 Uhr durchgebastelt. Zwischendurch mal als Stärkung einen Kaffee oder Tee und weiter ging es!

Und das ist rausgekommen….

Wenn auch du nächstes mal dabei sein willst, dann melde dich. Kommentare sind auch willkommen 🙂