Ein Stempelset – Viele Ideen!

 

Liebe Leute,

heute muss ich es leider ganz kurz machen. Ich bin froh, dass ich beim Bloghop überhaupt dabei bin, diesmal ist es wirklich „last minute“. Ich habe erst gestern Abend schnell noch die Karten gewerkelt, sie sind schlicht und einfach geworden und ich hoffe sie gefallen euch!

Diesmal steht das Stempelset „Im Herzen“ im Mittelpunkt unseres Bloghops. Hier meine zwei Ausführungen in meinen neuen Sommerlieblingsfarben smaragdgrün, wie bei dieser Karte…

und hier in limette kombiniert mit smaragdgrün und sommerbeere…

img_6359

Nachdem ich mich diesmal so kurzgehalten habe, freue ich mich nun umso mehr über eure Kommentare!

Hier gehts weiter zu Beate, da könnt ihr gespannt sein, was sie für euch heute gezaubert hat. Und hier kommt ihr wieder zurück zu Margit, bei der ihr sicherlich schon gewesen seid.

Beate Wacker

Carmen Kaiser

Gudrun Kahlhammer

Manuela Pfurtscheller

Margit Jäger

Patrizia Donner – hier bist du gerade 😉

Ein Stempelset – Viele Ideen!

Nachdem ich wieder aus dem Urlaub zurück bin, hatte mich der Alltag so was von schnell wieder zurück, dass der Erholungsfaktor fast schon wieder bei „Null“ ist.

Alles hält auf Trab: Arbeit, Kinder im Kindergarten, private Termine (nach 6 Wochen muss man doch auch wieder Familie und Freunde treffen),….. und zu allerletzt bin ich auch noch etwas zum Basteln gekommen. Leider nicht so viel, wie ich mir gewünscht habe, aber wenigstens konnte ich diesen Beitrag noch fertig stellen. Die Zeit kommt auch wieder, in der ich wieder mehr Zeit zum werkeln habe 🙂

Also, auf ein neues! Heute möchten wir dir das Stempelset „Etwas Süsses“ näher bringen. Das schöne an diesem Stempelset ist, dass mit dem Kauf dieses Stempelsets € 2,25 direkt an die Ronald McDonald Häuser gehen. Mehr Infos dazu findet ihr hier

Meine erste Karte wurde eine Schüttelkarte. Eigentlich hatte ich was ganz anderes im Sinn, aber schlußendlich kam diese Karte raus 😉 Mit ganz viel Liebe …. ich hoffe sie gefällt dir.

img_6236

Die Farben sind aus den neuen InColors 2017-2019. Die Grundkarte ist in sommerbeere und die Auflagenkarte in puderrosa. Ausgestanzt habe ich das Glas und den Deckel, sowie die Herzen mit den Framelits Einweckgläser für alle Fälle. Unter dem Spruch „Mit viel Liebe“ kam das Saumband in Knitteroptik in der Farbe sommerbeere zum Einsatz.

Die zweite Karte hat sogar schon einen Empfänger, meine liebe Mama. Sie hat zur Zeit ganz schön viel um die Ohren und ich möchte ihr damit ganz einfach sagen, dass ich immer für sie da bin, so wie auch sie für mich!

 

Die Grundkarte ist in feige, dazu habe ich einen Seidenglanzkarton verwendet und diesen mit dem Aqua Painter in den Farben sommerbeere und etwas feige koloriert. Das Glas habe ich in Memento smoking-schwarz bestempelt und mit den Framelits Einweckgläser für alle Fälle ausgestanzt. Die Schmetterlinge sind in sommerbeere und gold koloriert. Auf dem Bild sieht man dies nicht so gut, da sich darüber ein Pergamentpapier befindet, um den „gläsernen Effekt“ etwas besser darzustellen. Das ganze wurde dann mit einer goldenen Kordel aufgepeppt. Der Spruch „Immer für dich da.“ ist auf flüsterweißem Karton gestempelt und mit der Stanze klassisches Etikett ausgestanzt.

Du konntest bei uns sicherlich einige Inspirationen finden, sodass auch du nun unbedingt das Stempelset haben möchtest! Solltest du von Manu gekommen sein, dann geht es hier weiter zu Beate.

Viele liebe kreative Grüße und ich freu mich über deinen Kommentar… Patrizia

 

Beate Wacker

Carmen Kaiser

Gudrun Kahlhammer

Manuela Pfurtscheller

Patrizia Donner – hier bist du gerade 😉

MerkenMerken

Urlaub, Urlaub, Urlaub

Nachdem ich in letzter Zeit sowieso immer sehr unregelmäßig online war (kaputter Computer, …) muss ich euch jetzt auch noch sagen, dass ihr außer heute, das nächste mal erst wieder Ende Mai von mir lesen werdet und dann bin ich erst wieder Mitte Juni für euch da. Für einen neuen Katalog bitte mich einfach kurz anschreiben und neue Workshoptermine werden Mitte Juni bekannt gegeben. 

Ja wir sind im Urlaub, für ganze 6 Wochen sogar. Ich traue mich gar nicht das laut zu sagen, weil es ja wirklich ziemlich lange ist. Aber solange unsere Kids noch nicht schulpflichtig sind, nützen wir die Vorsaison!

Derzeit sind wir in Grimma bei Leipzig bei meinen Schwiegereltern und am Mittwoch gehts weiter mit der Fähre nach Schweden und dann auf dem Landweg nach Norwegen, wo wir den Großteil unseres Urlaubs verbringen werden. Irgendwo im Nirgendwo, nur ein Nachbar und ein schöner großer See. Oh wie ich mich freue! Und die Jungs freuen sich erst! Angeln, Kanu fahren, „grillpølse med lumpe“ essen… Hurra!

Mein Urlaubsabschied für euch ist eine Auftragsarbeit für meine Schwägerin mit dem Stempelset Everyday Hero. Sie möchte ihrer „Noch“-Arbeitskollegin alles gute für ihre neuen Herausforderungen im neuen Job wünschen. Von mir auch alles gute unbekannterweise!




Und ich melde mich nun ab,

kreative Urlaubsgrüße und bis bald,

Patrizia

Teamchallenge

Hallo zusammen, ihr fragt euch sicherlich warum ihr so lange nichts mehr von mir gelesen habt. Meine Motivation war ziemlich im Keller und ich habe es nicht geschafft sie wiederzufinden 😬! Natürlich gibt es wie immer ein paar passende Ausreden dafür. Besuch von Freunden mit Familie aus Deutschland, Skifahren und andere wöchentliche Fixtermine mit den Kindern, der Geburtstag unseres kleinen Sohnes,….und ich habe bemerkt, dass es mich nervt, wenn ich abends bastle, immer alles aus und einräumen zu müssen. Aber so ist es eben, wenn die Räumlichkeiten begrenzt sind und mir die Wohnküche zum basteln zur Verfügung steht.

Zurück zur Motivation, ich habe sie teilweise wieder gefunden!

Am Donnerstag Abend zum ersten mal. Leider ist der letzte Workshop Geburtstagserinnerungskalender nicht zustande gekommen, deshalb habe ich mit einer lieben Freundin einen „Privatworkshop“ gemacht. Nach einem Sushi haben wir die Mappe in Angriff genommen, allerdings ist uns die Zeit davongeronnen und vorlauter die Mappe beschweren, damit sie auch gut zusammenklebt und ganz viel ratschen haben wir das Innenleben, den Kalender leider nicht mehr geschafft. Aber das wird nächste Woche nachgeholt!

Der zweite Motivationsschub kam gestern. Wir hatten unseren Jour fixe bei Gudrun und haben gemeinsam eine wunderbare Sektverpackung gewerkelt. Die Verpackung ist bereits gut angekommen. Gestern gebastelt, Inhalt ausgetauscht (Sekt raus, Pfeffi rein – wer Pfeffi nicht kennt, Pfefferminzlikör aus der Heimst meines Mannes) und meinem Bruder zum Ü30er  geschenkt.

Und der nächste Punkt zur Motivation – ich konnte mich trotz zwei herumlaufenden, lärmenden Kindern noch motivieren das Projekt für die Werkstickl Teamchallenge zu werkeln. Abgabe war um 15 Uhr, Gottseidank hat Beate mein Projekt um 15.30 Uhr noch angenommen 😅!

Und nun möchte ich euch meine Werke zur Challenge vorstellen. Die Challenge war, „gestalte mit nur einem Stempelset eine Geburtstags-, Dankes- und Trauerkarte“.

Bei meiner letzten Bestellung musste zu der Handstanze „Dreierlei Blüten“ das Stempelset „So dankbar“ her. Und nachdem ich am Donnerstag Abend die Blümchen für die Mappe stempelte und stanzte, habe ich mich verliebt.

Mal schauen, wie euch meine Umsetzung gefällt.

Ich bin sehr zufrieden mit mir. Wenn ihr auch gefallen an meinen Karten gefunden habt, dann freu ich mich sehr über euren Kommentar.

Euch wünsche ich ein schönes Wochenende und ich werde mich jetzt kreativ betätigen ….

Alles liebe,

Patrizia

Workshop Geburtstagserinnerungskalender

Zuallererst mal „Schönen Valentinstag„! Ein kleines Geschenk, welches ich meinem Herzallerliebsten heute schenken werde:

So und nun möchte ich euch endlich den neuen Februar Workshoptermin mitteilen.

Der nächste Termin ist geplant am Samstag den 25.2.17 ab 9 Uhr in der Bäckerei. Allerdings habe ich bereits Anfragen für einen Abendtermin bekommen, deshalb würde ich euch gerne alternativ Donnerstag den 23.2.17 ab 18 Uhr anbieten. Also, bitte um rasche Rückmeldung, damit wir uns auf einen Termin einigen können. Workshopthema ist, wie der Header auch schon bekanntgibt, der Geburtstagserinnerungskalender, welchen ich mal bei Renate gesehen habe. Nachdem wir in den letzten Workshops immer wieder Karten gebastelt haben, darunter zum Großteil Geburtstagskarten, möchte ich gemeinsam mit euch eine Mappe selbst gestalten. Das Innenleben werden wir aus Designerpapier oder selbst bestempeltem Papier werkeln. So entgeht euch kein Geburtstag mehr und ihr habt immer genügend Karten auf Vorrat und versandbereit, um euren Freunden, Familie… eine kleine individuelle Freude zu machen.

Was euch noch erwartet: ein kleines Gastgeschenk für jeden, Kaffee, echtes Tiroler Wasser und eine kleine Stärkung. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf € 25,-.

Vorschau zum Workshop im März, dieser wird ebenso am Samstag 25.3.17 ab 9 Uhr stattfinden, alternativ dazu noch am Donnerstag 23.2.17  ab 18 Uhr. Workshopthema hier ist Ostern. Ob Karte oder Osternest, alles ist möglich zu diesem Fest…

Ich freue mich auf eure Anmeldung und auf euer Kommen,

alles liebe und kreative Grüße

Patrizia

 

Workshop gefällig, bei dir zuhause?

Meine zwei letzten Wochen waren ziemlich turbulent, deshalb hatte ich auch leider keine Zeit etwas zu blogen. Ich war zum Handlettering Kurs. Habe abends zuhause immer das ein oder andere gewerkelt und ich hatte einen Workshop bei einer Freundin zu hause. Was für eine Idee, sie schenkte ihren Freundinnen zum Geburtstag einen gemeinsamen Kartenworkshop. Es war eine nette Runde von sieben Mädels, die zwei Jüngsten waren 8 und 14 und das waren auch die zwei „motiviertesten“. Hier ein paar Eindrücke dazu.

Solltest auch du Lust auf einen Workshop zuhause haben, dann melde dich, ich komme gerne auch zu dir.

 

Das war der Workshop….

… vom Samstag 28.1.17 in der Bäckerei.

Wir haben Geburtstagskarten und je eine Valentinskarte gewerkelt.

Leider habe ich erst jetzt gesehen, dass ich nicht einmal die Mädels beim kreativen gestalten fotografiert habe.

Aber dafür habe ich all ihre wunderschönen Werke festgehalten! Die Mädels bleiben mir so in Erinnerung, man braucht ja nicht immer für alles ein Foto, oder?

Sind sie nicht wunderschön, jede einzigartig und wunderbar!

So und nun nochmals danke an euch, Mädels, es war wie immer sehr schön, auch trotz frischen Temperaturen (wir mussten trotz Heizung leider frieren, da es wohl einen technischen Defekt mit der Oberlichte gab, aber schlussendlich konnte uns Kaffee, Mama’s Kuchen und Handarbeit etwas Wärme spenden), mit euch zu arbeiten! Ich freu mich schon auf das nächste Mal!

Und wenn auch du Lust bekommen hast, bei einem Workshop dabei zu sein, dann schau diese Woche noch rein, ich stell die Termine für den Frühjahr noch rein, damit du sie dir gleich in deinem Kalender notieren kannst.

Hier eine kleine Vorschau, auf einen der nächsten Workshoptermine, wir gestalten einen Geburtstagserinnerungskalender für Karten. Und so sieht der aus:

Solltest du auch Lust darauf haben, aber lieber zuhause mit deinen Freunden werkeln, dann melde dich bei mir, ich komme auch gerne vorbei und veranstalte Workshops bei dir, auch gerne zu einem anderen Thema.

In diesem Sinne, immer kreativ bleiben!

Liebe Grüße Patrizia